Gelungener Start der D-Jugend in die neue Saison

05.09.16

Die neuformierte Cappenberger D-Jugend ist mit einem Sieg in die Saison 2016/17 der Kreisliga B Unna/Hamm gestartet.

Das Team, gemischt aus den Jahrgängen 2004 und 2005, kehrte mit einem 5:0-Erfolg vom spielstarken Aufsteiger SuS Rünthe zurück. Dabei täuscht das Ergebnis ein wenig über den Spielverlauf hinweg.

„Rünthe hat uns das Leben lange Zeit sehr, sehr schwer gemacht. Eine technisch und kämpferisch gute Mannschaft, die erst in der zweiten Halbzeit nicht mehr richtig dagegen gehalten hat. Kompliment an unsere Jungs, die das Spiel konzentriert durchgezogen haben“ so GSC-Trainer Marc Stommer.

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie stand es bis zur Pause lediglich 1:0 (18.) für die Grün-Schwarzen, für die Johannes Michelt nach einer Ecke aus dem Gewühl heraus traf. Oskar Koert sorgte mit dem 2:0 (41.) kurz nach der Pause für einen beruhigenden Vorsprung. Den Sack für die Cappenberger machte dann Nicolas Möllenhoff nur fünf Minuten später mit dem 3:0 (46.) zu. Besonders sehenswert war der Treffer von Spielmacher Luca Umbach, der per direktem Freistoß zum 4:0 (48.) traf. Den Schlusspunkt setzte Dennis Holz nach schönem Solo mit dem 5:0 (60.) in der letzten Spielminute.

Bereits am Donnerstag, 08.09.16, geht es für die D-Jugend weiter. Dann tritt Bezirksligist Hammer SV zur ersten Pokalrunde auf dem Kunstrasen am Cappenberger Kohuesholz an (Anstoß 18 Uhr).

„Das wird für unsere Jungs ein Highlight. Aus dem Spiel werden wir viel lernen und mitnehmen können. Vielleicht können wir den haushohen Favoriten sogar etwas ärgern und das Spiel so lange wie möglich offen gestalten“, meint Stommer.

Die Cappenberger hoffen natürlich auf guten Zuschauerzuspruch aus Reihen des eigenen Vereins und der benachbarten Vereine. „All diejenigen, die Spaß an gutem Juniorenfußball haben, sind am Donnerstag bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Wir werden auf jeden Fall genügend Bratwürstchen und Getränke bereit halten“, so Stommer.