REWE Hübner Cup am 21./22. Juli 2018 mit vielen Derbys

09.06.18

Premiere für Pascal Harder
Am Wochenende des 21. und 22. Juli 2018 gastieren bei den Grün-Schwarzen aus Cappenberg wieder sieben Teams um den begehrten REWE Hübner Cup auszuspielen. Der Modus ist einfach. Gespielt wird in zwei Vierergruppen. Danach folgen für die beiden Besten jeder Gruppe die K.O.-Spiele. In der Gruppe A sind dabei: GC Cappenberg (Kreisliga A), Westfalia Wethmar (Bezirksliga), PSV Bork (Kreisliga A) und VfB Lünen (Kreisliga A). Die Gruppe B bilden die Bezirksligisten BV Brambauer und FC Nordkirchen, sowie die B-Ligisten BV Lünen und SG Selm (Absteiger aus der A-Liga).

„Der Hübner-Cup gehört neben der WM sicher zu den Fussball-Highlights in diesem Sommer: Tolle Turnierteams, perfekt ausgeloste Partien mit packenden Derbys. Und eine prima Premiere für unsere stark erneuerte GSC-Erste“, wird GSC Vereinspräsident Thorsten Garber zitiert.

Für Pascal Harder, der bei den Cappenbergern ab Sommer als Cheftrainer die Geschicke übernimmt, ist es der erste REWE Hübner Cup im GSC Dress. „Wir freuen uns auf das Turnier. Ich denke, es hat sich in den letzten Jahren zu einer Topadresse in der Vorbereitung entwickelt, ist immer gut besucht und gibt allen Mannschaften die Möglichkeit.“
http://www.rewe-huebner.de/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelles

Besucht auch unsere Facebook Seite